Neuer Vorstand

Zum ersten Mal fand eine reguläre Mitgliederversammlung der Freien Pfadfinderschaft Rheinland statt. Vorstand Sebastian Ruland stellte die Arbeit des vergangenen Jahres vor. Insbesondere die Gründung von drei neuen Gruppen in Wormersdorf und das vergangene Herbstlager in Dinslaken fanden Erwähnung. Finanziell konnte der Verein im letzten Jahr ein leichtes Plus erzielen, auch wenn die anvisierte Rücklagenhöhe erst in vielen Jahren erreicht wird.

Für das kommende Jahr sind keine neuen Gruppengründungen geplant, da dies im 2-Jahres-Rhythmus erfolgen soll. Das künftige Herbstlager findet in Schleiden-Ettelscheid statt und Sebastian verkündete, dass neben ihm Pia Kus und Daniel Phiesel das Lager leiten werden.

Zur Einführung eines rollierenden Vorstandsystems suchte Sebastian Personen, die mit ihm den Vorstand bilden würden. Seine Amtszeit beträgt noch zwei Jahre. Somit suchte er jemanden für ein Jahr und für drei Jahre, da der Vorstand künftig immer aus drei Personen bestehen soll, von denen jedes Jahr eine Person ausscheidet und eine neue hinzugewählt wird. Für ein Jahr mit im Vorstand ist Pia und für drei Jahre wurde Sonja Bois hinzugewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.